Direkt zum Inhalt


Bachelor | Fakultät Verkehr-Sport-Tourismus-Medien | Salzgitter

Nachhaltige Mobilität

Möchtest du die zukünftige Mobilität mitgestalten? - Verkehrswende, Nachhaltigkeit, Digitalisierung sind dir wichtig?

Bei der angestrebten Verkehrswende kommen dem öffentlichen Personenverkehr und den neuen Mobilitätsangeboten eine Schlüsselstellung zu. Verkehrsunternehmen brauchen neue Antworten auf die Herausforderungen der Zukunft, zum Beispiel für einen nachhaltigeren Verkehr. Digitalisierte Geschäftsmodelle mit innovativen, nachhaltigen Mobilitätsdienstleistungen geben diesem Zukunftsmarkt einen zusätzlichen Schub.

Wenn du diese neue Mobilitätswelt auf der Seite der Verkehrsunternehmen aktiv mitgestalten willst, dann ist "Nachhaltige Mobilität" der richtige Studiengang für dich.

Die Fakten im Überblick

Abschluss
Bachelor of Arts (B.A.)
Fakultät
Verkehr-Sport-Tourismus-Medien
Studienort
Salzgitter
Studienart
Präsenz, Vollzeit
Zulassung
zulassungsfrei
Beginn
Wintersemester
Umfang
7 Semester, 210 ECTS
Kosten
Semestergebühren

Jetzt bewerben!

Bewirb´ dich für deinen Studiengang an der Ostfalia.

Bewerbungsportal (externer Link, öffnet neues Fenster)

Typische berufliche Tätigkeitsfelder

Mit dem Studium bist du für vielfältige Fach- und Führungstätigkeiten vorbereitet, unter anderem in mit Aufgabenschwerpunkten in der Strategie, im Marketing und Controlling, in der Angebots- und Verkehrsplanung. Es bieten sich unterschiedlichste Einstiegsmöglichkeiten bei
• neuen Mobilitätsdienstleistern (Carsharing, Ridepooling, EScootersharing)
• Bahnunternehmen (Fern-/Nahverkehr)
• ÖPNV-/Nahverkehrsunternehmen
• Verkehrs- und Managementberatungen
• Kommunalen Aufgabenträgern, Behörden, Verbänden
• Fahrzeugindustrie und verkehrsnahen Dienstleistern

Wichtige Studieninhalte

Unser Studiengang Nachhaltige Mobilität vermittelt dir die erforderlichen ökonomischen Grundlagen sowie das spezielle Know-how für die spannende Mobilitätsbranche. Du erwirbst bei uns das Wissen und die Kompentenzen für eine erfolgreiche Karriere rund um den öffentlichen Verkehr. Wichtige Studieninhalte hier sind z.B.:

  • Marketing im öffentlichen Verkehr
  • Nachhaltige Unternehmensführung und -ethik
  • Radverkehrsmanagement
  • Verkehrsentwicklungsplanung
  • Informationssysteme und Digitalisierung
  • Verkehrsökologie
  • Strategisches Management und Geschäftsmodelle im Verkehr
  • Mobilitätsanalysen und Verkehrsmodelle

Studienverlauf

Studiengangsprofil

Dieser betriebswirtschaftliche Studiengang zielt auf den Markt des öffentlichen Personenverkehrs - hierzu gehört z.B. der Personenverkehr mit Bussen und Bahnen ebenso wie die neuen Mobilitätsdienstleistungen und auch der Radverkehr. Es entstehen völlig neue Geschäftsmodelle und bestehende Verkehrsangebote werden im Hinblick auf Kundenwünsche, Digitalisierung und Nachhaltigkeit Veränderungen erfahren. Die Qualifikationserfordernisse haben sich infolgedessen ständig erhöht. Gefragt sind hier zunehmend Fach- und Führungskräfte, die über solide betriebswirtschaftliche Kenntnisse und über spezielle Kenntnisse für die Personenverkehrsbranche verfügen. Mit dem Studiengaang Nachhaltige Mobilität kannst du alle hierzu erforderlichen Qualifikationen bekommen.

Die Studienstruktur sieht neben dem wirtschaftswissenschaftlichen Grundwissen intensive Vertiefungen in spezifischen Bereichen des Personenverkehrs sowie angrenzender Themenfelder vor. Hierdurch werden Schlüsselqualifikationen erworben, die im Hinblick auf Deine spätere Berufstätigkeit wichtig sind. Das Studium bietet dir mit einem breiten Wahlpflichtangebot und Case-Studies viele thematische Wahlrichtungen. Exkursionen geben dir praktische Einblicke. Ein modern ausgestatteter Campus in Salzgitter unterstützen deinen Lernerfolg ebenso wie ein breites Beratungsangebot, z. B. zum Lerncoaching direkt am Campus, Schreibwerkstatt und andere Angebote.

Die beruflichen Einsatzfelder als künftiger Absolventin und Absolventen sind vielfältig. So können dies Verkehrsunternehmen des Personenverkehrs sein (z.B. bei Bus- und Bahnunternehmen im Nah- und Fernverkehr) ebenso wie Dienstleistungsunternehmen der Verkehrswirtschaft z.B. Verkehrsmanagementgesellschaften des Nahverkehrs, Verkehrsplanungs- und Beratungsunternehmen. Innovative Mobilitätsangebote, wie Car-sharing, Car-Pooling etc. bieten weitere berufliche Einstiegsmöglichkeiten. Mögliche Tätigkeitsfelder ergeben sich ferner bei Arbeitgebern im öffentlichen Bereich sowie bei der für diesen Verkehrssektor tätigen Industrie.

Der Studiengang ist zusätzlich Teil des "Studienfeldes Nachhaltige Mobiliät". Mehr zu diesem Studienfeld findest du unter  http://studiumnachhaltigemobilitaet.de (externer Link, öffnet neues Fenster).

Der Aufbau des Studiengang sieht die Möglichkeit vor, dass gute Absolventinnen und Absolventen direkt an den Bachelor eine wissenschaftliche Vertiefung im Rahmen des verkehrsbezogenen Masterprogramms in Salzgitter anschließen können.

Studieren mit Partnerunternehmen!

Eine interessante Möglichkeit NaMo zu studieren, besteht darin, das Studium in Verbindung mit einem Partnerunternehmen zu absolvieren. Der hochschulseitige Teil für dich bleibt dabei gleich, du profitierst von der praxisnahen Einbindung in ein Unternehmen und wirst studiumsbegleitend von deinem Kooperationsunternehmen unterstützt.
 

Die Ostfalia hat eine solche Unternehmenskooperation für NaMo mit folgenden Unternehmen bereits geschlossen (weitere folgen in Kürze):

  • BPV Consult GmbH, Koblenz
  • BBL Projekt GmbH, Lüneburg
  • WVI Prof. Dr. Wermuth Verkehrsforschung und Infrastrukturplanung GmbH, Braunschweig
  • Stadtwerke Osnabrück AG, Verkehrsbetriebe, Osnabrück
  • Hessische Landesbahn GmbH, Frankfurt
  • PKF Industrie- und Verkehrstreuhand GmbH, München
  • ÜSTRA Hannoversche Verkehrsbetriebe Aktiengesellschaft, Hannover

Wenn du Interesse hieran hast und mehr darüber wissen willst, nimm mit uns im Vorfeld deiner Studienplatzbewerbung Kontakt auf:

Andreas Eggeling
E-Mail:  a.eggeling​(at)​ostfalia.de (öffnet Ihr E-Mail-Programm)
Tel.: 05341 875 51760  

Mehr Infos und Bewerbung

Du hast noch Fragen?

Unsere Zentrale Studienberatung (ZSB) unterstützt dich gerne!

 

Auch telefonisch beantwortet dir unsere ZSB gerne deine Fragen:

Montag, Dienstag und Donnerstag: 9:00 - 15:30 Uhr

Mittwoch: 13:00 - 15:30 Uhr

Freitag und vor Feiertagen: 9:00 - 12:00 Uhr

Zur Webseite der Zentralen Studienberatung (externer Link, öffnet neues Fenster)