Direkt zum Inhalt


Bachelor | Fakultät Versorgungstechnik | Wolfenbüttel

Bio- und Umwelttechnik

Bio- und Umwelttechnik – Bio- and Environmental Engineering

Nachhaltigkeit fängt mit dir an! Verbinde Naturwissenschaften mit Ingenieurwesen! Unsere Inhalte: Ressourcenschutz. Environmental Engineering. Circular Economy. 

Mikroplastik im Boden, Feinstaub in der Luft, Nitrat im Grundwasser – unsere Umwelt ist vielfach verändert – durch uns Menschen. Nun stehen wir vor der großen Aufgabe, die Belastungen nicht nur zu analysieren und zu bewerten, sondern auch Sanierungskonzepte zu erarbeiten und mit unserem zukünftigen Wirtschaften die Biodiversität zu erhalten. 

Die Biotechnologie wird dafür immer wichtiger, denn wenn wir eine Welt ohne Kohle und Öl denken, müssen auch unsere Produkte aus nachwachsenden Rohstoffen gewonnen werden. Mach dabei mit!     

Heute für morgen – sei Teil der Gestaltung einer lebenswerten Zukunft. 

Die Fakten im Überblick

Abschluss
Bachelor of Engineering (B.Eng.)
Fakultät
Versorgungstechnik
Studienort
Wolfenbüttel
Studienart
Präsenz
Zulassung
zulassungsfrei
Beginn
Winter- und Sommersemester
Umfang
7 Semester, 210 ECTS
Kosten
Semesterbeitrag

Noch mehr Infos?!

Hier findest du noch mehr Informationen zum Studiengang Bio- und Umwelttechnik

Bio- und Umwelttechnik - noch mehr Infos! (externer Link, öffnet neues Fenster)

Typische berufliche Tätigkeitsfelder

  • Biotechnologische, pharmazeutische Industrie
  • Umweltschutz und -überwachung
  • Genehmigungs- und Aufsichtsbehörden
  • Versorgungsunternehmen
  • Abfall- /Abwasserwirtschaft
  • Recycling
  • Forschung und Entwicklung
  • Ingenieur- und Planungsbüros u.v.m.

Wichtige Studieninhalte

  • Biologisch-chemische Grundlagen: Anorganische/organische Chemie, Biochemie, Zellbiologie
  • Molekular- und Mikrobiologie
  • Ingenieurwissenschaftliche Grundlagen: Mathematik, Physik, Thermodynamik, Strömungstechnik, Elektrotechnik, Regelungstechnik, Technische Kommunikation CAD
  • Technische Anwendungen: Umweltsysteme, Siedlungswasserwirtschaft, terrestrische und aquatische Ökosysteme, Ökosystembelastung und -sanierung, Anlagenplanung und Anlagenbau
  • Vertiefungslabore: Biotechnologie, Environmental Engineering, Immissionsschutz und Luftreinhaltung
  • Schlüsselkompetenzen: Technisches Englisch, Recht/BWL, Management
Zwei Studierende am Schlaufenreaktor
© Fakultät Versorgungstechnik

Vertiefungsmöglichkeiten

  • Abwasserbehandlung oder Biotechnologische Produktionsverfahren
  • Abfalltechnik oder Bioremediation (biologische Sanierung)
  • Abgasreinigung oder Angewandte Modellierung & Simulation
  • Auslandsaufenthalt/Abschluss mit „double degree“ ist möglich

Studienverlauf

  • 1.-3. Semester Grundlagenstudium
  • 4.-7. Semester Fachstudium inklusive Bachelorarbeit und Kolloquium 

Fachbezogene praktische Tätigkeit

  • Sechs Wochen Grundpraktikum, idealerweise vor Studienbeginn
  • Sieben Wochen Fachpraktikum, bis zum vierten Semester

Du hast noch Fragen?

Unsere Zentrale Studienberatung (ZSB) unterstützt dich gerne!

 

Auch telefonisch beantwortet dir unsere ZSB gerne deine Fragen:

Montag, Dienstag und Donnerstag: 9:00 - 15:30 Uhr

Mittwoch: 13:00 - 15:30 Uhr

Freitag und vor Feiertagen: 9:00 - 12:00 Uhr

Zur Webseite der Zentralen Studienberatung (externer Link, öffnet neues Fenster)

Mögliches Masterstudium an der Ostfalia

  • Energiesysteme und Umwelttechnik (M.Eng.)

Mehr Infos und Bewerbung