Direkt zum Inhalt


Master | Fakultät Verkehr-Sport-Tourismus-Medien | Salzgitter

Mediendesign

Du möchstest deine gestalterischen Fähigkeiten durch Konzeption, Organisation und Umsetzung komplexer Gestaltungsprozesse optimieren?
 

Im Mediendesign geht es um die Analyse, Skizzierung, Planung und Gestaltung audiovisueller und interaktiver, gesellschaftsrelevanter Informationen. Mediendesigner*innen können eine Medienproduktion unter Anwendung künstlerischer, medienwissenschaftlicher und medientechnischer Arbeitsweisen planen, entwickeln und realisieren.

Das Master-Studium Mediendesign fördert und fordert künstlerisch-gestalterische, konzeptionelle sowie wissenschaftlich-reflektierende Fähigkeiten. Unsere Überzeugung ist es dabei, dass die kreativen Köpfe von morgen in einer mehrdimensionalen Mediensphäre crossmedial, transmedial und vernetzt designen.

Die Fakten im Überblick

Abschluss
Master of Arts (M.A.)
Fakultät
Verkehr-Sport-Tourismus-Medien
Studienort
Salzgitter
Studienart
Präsenz, Vollzeit
Zulassung
zulassungsfrei
Beginn
Wintersemester
Umfang
4 Semester, 120 ECTS
Kosten
Semesterbeitrag

Jetzt bewerben!

Bewirb´ dich für deinen Studiengang an der Ostfalia.

Bewerbungsportal (externer Link, öffnet neues Fenster)

Typische berufliche Tätigkeitsfelder

Interaktive Anwendung mit Projektion © Ostfalia/R. Stajer

Designer*in, Grafiker*in, Typograf*in, Animator*in, Regisseur*in, Drehbuchautor*in, Fotograf*in, UX / UI Designer*in, Art Director, Creative Director, Editorial-Designer*in, Motion Designer*in, Content Creator, Game Designer*in, Illustrator*in, Character Designer*in, 3D-Artist, Sound Designer*in, Videograf*in, 2D-Artist, Dozent*in, Gründer*in eurer eigenen Agentur, Produktion, Freelancer*in oder eine Hochschulkarriere anstreben.

Diese weiterführende Qualifikation bereitet dir den Weg für Führungspositionen z. B. in Full Service Werbeagenturen, in spartenspezialisierten Agenturen z. B. Webdesign, u. a. Image und Werbefilm, weitere Möglichkeiten bieten sich in der Unternehmenskommunikation, in der Filmwirtschaft u. a. Image und Werbefilm. Wo siehst du dich später?

Netzwerkkompetenz und Teamfähigkeit – als die globale Herausforderung in der Zusammenarbeit in der Medienbranche – werden bei uns an der Ostfalia in Forschung und Lehre daher groß geschrieben, unsere Absolvent*innen damit bestens auf die Herausforderungen der Arbeitswelt vorbereitet.

Studieninhalte und Schwerpunkte

Kommunikationsdesign, Bewegtbilddesign, Audiovisuelles Design, 2D- und 3D-Animation, Interactive Design, Game Design, Design im gesellschaftlichen Diskurs, Design und Wirtschaft, Medienpsychologie, Medienrecht und vieles mehr... Im Vordergrund steht ein crossmediales Projektstudium und die Verknüpfung unterschiedlicher Bereiche, sei kreativ und realisiere deine Projektideen.

Kommunikationsdesign
Konzeption und Realisation klassischer Printmedien wie Zeitschriften, Flyer, Plakate und Broschüren inkl. Corporate Design/Corporate Identity und Logo-Design sowie Gestaltung visuelle Orientierungssysteme

Bewegtbild-Design
Konzeption und Realisation von audiovisuellen Bewegtbild-Medien: von szenischen und dokumentarischen Filmformen, von Fotografie als der Grundlage im statischen Bild; überdies Kameraführung, Video- und Lichtdesign sowie Methoden und Techniken der 2D-/3D-Animation

Interactive Design
Methoden, Techniken und Entwicklung interaktiver Medien wie E-Publikationen, Websites oder Apps sowie Vermittlung konzeptioneller und künstlerischer Kompetenz in den Bereichen Visual Development und Game Design sowie VR/AR Anwendungen

Einblick in die Mediendesign Ausstellung © Ostfalia/R. Stajer

Studienverlauf

Studienverlauf Mediendesign (BA)
Studienverlauf Mediendesign (MA)

Unser Master-Studiengangsangebot richtet sich an Absolvent*innen von berufsqualifizierenden Studiengängen im Bereich der künstlerischen Gestaltung von Medien, die ihre Kompetenzen in der Konzeption, Organisation und Umsetzung komplexer gestalterischer Medienprozesse sowie ihrer wissenschaftlichen Begleitung und Erforschung in den verschiedensten Einsatzfeldern stärken möchten. Das Curriculum ist so angelegt, dass vorhandene und zukünftige Forschungs- und Praxisprojekte integriert werden können. Alle Angebote garantieren die Nähe zu anwendungsorientierten Fragestellungen.


Zur Realisierung eurer Projektideen steht euch ein Pool professioneller Medientechnik zur Verfügung, den alle Studierende in unserer Technik-Ausgabe ausleihen können. Die Seminare selbst finden in verschiedenen Poolräumen statt (u. a. Videostudio mit Bluescreen-Technik, Fotolabore, Soundstudio, VR-/AR-Techniklabor).

Deine Motivation

Flexibilität, Unabhängigkeit und Interaktivität sind Paradigmen für die Berufsbilder der Medienlandschaft der Zukunft. Wir sprechen motivierte Mediendesign- oder vergleichbare BA-Absolvent*innen an, die ihre kreativen Fähigkeiten in drei genannten Bereichen - Kommunikationsdesign | Bewegtbilddesign | Interactive Design - weiter ausbauen, vertiefen und in anwendungsorientierten Forschungs- und Designprojekten integrieren möchten. Der konsekutive Masterstudiengang ist projektorientiert und hält variable Wahlmöglichkeiten vor, die nach individuellen Interessen belegt werden können.

Auch die Profile aktueller Berufsfelder im Medienbereich verlieren dabei immer stärker ihre scharfen Trennungslinien. Sie erfordern kompetentes Wissen angrenzender Fachbereiche, aber auch die Fähigkeit, sich selbständig in fachfremde Aufgabenstellungen einarbeiten zu können. Darauf reagieren wir mit: Anwendungsorientierung in ausgewiesenen Praxismodulen, interdisziplinäre Projektarbeit mit anderen Studiengängen und Unternehmen und einer Individualisierbarkeit durch Wahlmöglichkeiten.

Zulassungsvoraussetzung

Voraussetzung für den Zugang zu unserem Master-Studiengang „Mediendesign“ ist, dass die Bewerberin oder der Bewerber entweder an einer deutschen Hochschule oder an einer Hochschule, die einem der Bologna-Signatarstaaten angehört, einen Bachelorabschluss [mit mindestens 180 Leistungspunkte/Credits] oder einem gleichwertigen Abschluss in einem fachlich geeigneten vorangegangenen Studium erworben hat.

Es gibt zwei Zugangsmöglichkeiten:

1. Du hast einen BA-Abschluss in einem künstlerisch-gestalterischen Studiengang mit Zulassung nach einer „Mappen-Abgabe“ erlangt oder

2. Du hast einen BA-Abschluss erlangt, ohne „Mappe-Abgabe“, d.h. ohne Feststellung Ihrer künstlerischen Befähigung

Zulassungsordnung Mediendesign M.A.

1. MASTER-BEWERBUNG - mit gestalterischem Bachelorabschluss
- ONLINE-BEWERBUNG | jährlich bis zum 15. Juli

Vorausgesetzt du hast einen Bachelor-Abschluss in einem gestalterischen Studiengang und kannst deine künstlerische Befähigung durch diesen nachweisen, ist die Zulassung zu unserem Master-Studienangebot ganz einfach.

Hierzu folgst du - bis zum 15. Juli - nur den Anweisungen der offiziellen Einschreibung auf dem zentralen Ostfalia-Online-Bewerbungsportal. Der Link lautet:

www.ostfalia.de/cms/de/immatrikulation/onlinebewerbung/

Studienbeginn ist Mitte September.

Abgabe der Mappe

2. MASTER-BEWERBUNG - ohne gestalterischen Bachelorabschluss

Wenn du einen Bachelor-Abschluss in einem 'nicht-gestalterischen' Studiengang erworben hast, ist das Studium Mediendesign M.A. auch möglich - du musst nur vor der Zulassung den Nachweis ihrer künstlerischen Befähigung erbringen. Dies geschieht über ein mehrstufiges Bewerbungsverfahren:

1: Einreichung der Mappe
Die Bewerbungsfrist mit Einreichung der Mappe und der dazugehörenden Bewerbungs-Unterlagen endet jeweils am 7. Juni. Die Mappe sollte 10 bis 14 Arbeitsproben erhalten, nähere Infos findest du in der pdf-Datei. Es werden übrigens auch Mappenberatungen angeboten, entsprechende Infos findest du weiter unten auf der Site.

2: Künstlerischer Eignungstest
Nach erfolgreicher Bewertung der Mappe durch ein hochschulinternes Gremium laden wir die „Ausgewählten“ zum 2. Teil des Aufnahmeverfahrens schriftlich ein. An diesem Tag - immer Anfang Juli - gilt es noch einmal unterschiedliche künstlerische Aufgaben zu lösen.

3: Zulassung zum Studium
Wenn auch der Eignungstest gemeistert wurde, benachrichtigen wir Dich schnellstmöglich, damit du dich einschreiben kannst. Das Studium beginnt bereits ab Mitte September an der Ostfalia, am Campus Salzgitter.

Ausführliche Informationen zum Bewerbungsverfahren findest du im Infobalken oben.


Abgabe von Mappe | Bewerbung
per upload | postalisch | persönlich

Deine Bewerbungsunterlagen gibst du bitte bis zum 07. Juni, 12:00 Uhr ab. Die Bewerbungsmappen und Unterlagen können sowohl persönlich, postalisch als auch online eingereicht werden. 

Anschrift des Sekretariats:
Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften
Prüfungssekretariat | Angela Lenz
Karl-Scharfenberg-Straße 55-57
38229 Salzgitter

Tel: 05341 875 51005
pruefungssekretariat-k@ostfalia.de

Onlinebewerbung (ab Anfang Mai möglich):
Uploadlink für die digitale Mappe. (externer Link, öffnet neues Fenster)

Aktuelle Veranstaltungen für die Bewerbung

Du möchtest Dich für den Master bewerben und möchtest wissen, ob deine kreativen Fähigkeiten den Ansprüchen eines Design-Studiums genügen? Wie Du deine Mappe optimieren kannst, um die künstlerische Aufnahmeprüfung bei uns zu meistern? 

Dann komm einfach zu uns. Wir beraten dich gerne!

Studieninteressierten bieten wir regelmäßig Infoveranstaltungen und Mappenberatungen an. Zeig uns deine gestalterischen Arbeiten und wir erläutern dir in persönlichen oder Gruppengesprächen, was gut - oder eben besser zu machen wäre! Die Chance zur künstlerischen Eignungsprüfung eingeladen zu werden, erhöht sich somit immens, auch wenn die Beratung allein noch kein Garant für einen Studienplatz im Mediendesign ist.
 

Termine der Veranstaltungen zur Bewerbung

SCHNUPPERSTUDIUM 18.03.-17.05.2024 VERANSTALTUNGSLISTE  

Im Rahmen des Schnupperstudiums bietet der Studiengang Mediendesign unterschiedliche Veranstaltungen an. Die Liste könnt ihr hier downloaden (externer Link, öffnet neues Fenster).

MAPPENBERATUNG MEDIENDESIGN

Terminvergabe nach Anmeldung unter b.andronis​(at)​ostfalia.de (öffnet Ihr E-Mail-Programm)

Di 14. Mai 2024 | 17 - 19 Uhr
online | Einzeltermine

Mo 27. Mai 2024 | um 15 Uhr
Mappenberatung | Gruppentermin

Mehr Infos und Bewerbung

Du hast noch Fragen?

Unsere Zentrale Studienberatung (ZSB) unterstützt dich gerne!

 

Auch telefonisch beantwortet dir unsere ZSB gerne deine Fragen:

Montag, Dienstag und Donnerstag: 9:00 - 15:30 Uhr

Mittwoch: 13:00 - 15:30 Uhr

Freitag und vor Feiertagen: 9:00 - 12:00 Uhr

Zur Webseite der Zentralen Studienberatung (externer Link, öffnet neues Fenster)